Kirchliche Trauung in Hedingen - Party im Daizy in Zürich

Komm wir fahren auf unserer Vespa ins gemeinsame Glück! Wäre doch der perfekte Titel für dieses Bild ? Ja und das haben die beiden dann auch gemacht.

Der Hochzeitstag begann mit dem First Look oben beim Hedinger Weiher. Gefolgt vom Paarshooting zusammen mit den Trauzeugen und einigen Rauchbomben.

Ich bin ja ein riesiger Fan von Rauchbomben, gut möglich das eines Tages die Feuerwehr ausrücken wird deswegen aber auch das würde tolle Hochzeitsbilder geben.

Anschliessend fand die kirchliche Trauung in der Kirche in Hedingen statt. Eine sehr emotionale und vor allem sehr persönliche Trauung, man durfte der Pfarrerin gespannt zuhören wie sie die beiden Kennenlerngeschichten des Brautpaares erzählte und viele weitere Anekdoten zum Besten gab. Eine wirklich wunderschöne Trauung. 

Danach ging es zum Apero vor der Kirche bei strahlend schönem Sonnenschein. Ich holte mir übrigens meinen ersten Sonnenbrand, dies habe ich aber erst spät Abends zuhause bemerkt. Manchmal denke ich mir jemand könnte mir einen kleinen Zeh abhacken während Hochzeitsreportagen und ich würde es erst zuhause bemerken so sehr fokussiere ich mich auf meine Arbeit.  Aber oke, sollte mir jemand während einer Reportage meine Schuhe ausziehen wollen mit einer Axt in der Hand, ja ich denke dass würde mir dann doch auffallen ;-)

 

Nach der Trauung ging es dann mit den geladenen Gästen zur Abendlocation ins Daizy in Zürich. Wir fuhren mit 2 Reisecars dorthin und ich durfte auf meinem Lieblingsplatz sitzen, ganz vorne an der Scheibe neben dem Chauffeur. Ja, über solche Dinge kann ich mich dann freuen wie ein kleines Kind. 

Angekommen bei der Location ging erstmal ein Raunen durch die Menge, so wunderschön war der Festsaal. 

Für einen kurzen Moment überlegte ich mir wie ich eine der tollen Sputnik Lampen von der Decke auffällig in meinen Fotorucksack packen könnte, verwarf den Gedanken aber schnell wieder, weil zu gross... oder doch eher zu Illegal. 

Das Brautpaar geniesste mit ihren Gästen den Abend und ich verabschiedete mich gegen 22.00 Uhr beim Brautpaar und den Trauzeugen mit einem Kurzen.

Eine wirkliche lustige und sehr herzliche Truppe waren die 4 und besonders das Brautpaar, es hat mir eine riesen Freude bereitet diesen wundervollen Tag fotografisch begleiten zu dürfen. 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0